14. Europameisterschaft 2005 in Debrecen / Ungarn
 
Titel verteidigt - Uwe Schneider ist wieder Europameister!

Uwe Schneider hat es geschafft: Der Titelverteidiger aus Giessen hat auch dieses Jahr wieder die Europameisterschaften im Heißluftballon für sich entscheiden können, die vom 22. bis 29. Mai 2005 in Debrecen (Ungarn) ausgetragen wurden.

Unter den 77 Teilnehmern aus ganz Europa waren insgesamt 6 Piloten der Deutschen Nationalmannschaft vertreten. Neben dem Sieg und Europameister-Titel für Uwe Schneider ist auch das Mannschaftsergebnis aus Deutscher Sicht wieder einmal beachtlich: Adolf Kohl erreichte einen hervorragenden - wenngleich bekanntlich undankbaren - Platz vier, Sven Göhler belegte Rang 13. Der amtierende Weltmeister Markus Pieper wird mit seinem guten 29. Platz selbst vielleicht weniger zufrieden sein. Peter Dankerl erzielte Platz 31, 69. wurde Michael Genz.

Hier die die Erstplatzierten:

Uwe Schneider (D), 12592 Punkte
Zoltan Nemeth (Hun), 12380 Punkte
Josep M. Llado-Costa (E), 11833 Punkte

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie unter
http://www.debruijn.de/results/2005/bsec2005.htm,
weitere
Informationen zur EM auf der offiziellen Homepage unter
http://www.2005euballoons.com/
sowie natürlich bei

www.snigge.de
- der diesmal allerdings nicht selbst vor Ort war, sondern durch seinen Bruder Thorsten Strathaus standesgemäß vertreten wurde.

Logo der EM 2005

Bild anklicken:
Zur offiziellen Homepage der EM

alle Ergebnisse finden Sie
hier

...und alle News & Facts zum Deutschen Team sowie umfangreiches Bildmaterial wie immer unter
www.snigge.de

zurück zum Seitenanfang
 
webmaster@ballonsportfreunde-oberberg.de  - Mirko Fridrici, August 2005